Skip to main content

Rot-Weiss-Klub Kassel e.V.

Neuigkeiten rund um den Klub

Siebert/Schwärzel auf dem Treppchen

Holger Siebert/Petra Schwärzel sind am 30.04. zum 10. Mühlenpokal des TSA in der SV Gifhorn angetreten.
Mit sieben Paaren begann das Turnier in einer Vorrunde. Mit 25 Kreuzen wurden die beiden auf den ersten Platz favorisiert und somit klar in die Endrunde gewertet,wo sie das anfangs gezeigte Niveau nicht mehr ganz halten konnten, dann aber dennoch klar den zweiten Platz auf dem Treppchen für unseren Klub erreichten.
Herzlichen Glückwunsch!

Schultheiß auf Rang 3

Am vergangenen 1. Mai starteten Stefan u. Silke Schultheiß beim traditionellen Turnier "Aschaffenburg tanzt" des bayrischen TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg ev.. In ihrem sechsten Turnier in der Senioren II A Klasse konnten sie sich über die Vorrunde behaupten und zogen in ein leistungsstark besetztes Finale mit sechs Paaren ein.

Knapp aber verdient belegten sie dort den 3. Platz und verbuchten damit ihre erste Platzierung in der neuen Klasse.
Herzlichen Glückwunsch!

2x Treppchen für Becker/Elert

Am vergangenen Wochenende, am 17.04.2016, sind Raphael Becker und Valerie Elert beim Westsachsen tanzt 2016 Turnier in Zwickau gestartet und haben sich erfolgreich in beiden getanzten Turnieren, sowohl Standard als auch Latein, jeweils den 3. Platz ertanzt.

Herzlichen Glückwunsch!

Turniererfolge der Ostertage

Einige unsere Paare waren über die Ostertage fleißig und wurden mit großartigen Ergebnissen belohnt. Wir gratulieren allen Paaren zu ihren tollen Leistungen. Die Zusammenfassung der Ergebnisse im Überblick:

Osterpokal Tsg Bünde e.V.

DatumPaarKlasseErgebnis
20.03.16Holger / Petra 2. von 14 Paaren

Ostermarathon der Tanzsportjugend in Braunschweig

Datum Paar Klasse Ergebnis
26.03.16 Maxim Vyskubov / Michelle Lingenau Jun.II C Standard 1. von 16 Paaren
Maxim Vyskubov / Michelle Lingenau Jug. C Standard 1. von 15 Paaren
Raphael Becker / Valerie Elert Jun II B Standard DTV-RL 25.-26. von 33 Paaren
27.03.16 Raphael Becker / Valerie Elert Jun II B Latein DTV-RL

27.-28. von 49 Paaren

Jonte Gerlach / Mascha Grebe Jun II D Latein 14. von 20 Paaren
Jonte Gerlach / Mascha Grebe Jun I D Latein 20. von 26 Paaren

44. Tanzkarussell um das Blaue Band der Spree in Berlin

Datum Paar Klasse Ergebnis
25.03.16 Jacob Willig/ Anna Angelescu Hgr. B Standard 18. von 73 Paaren
Jacob Willig/ Anna Angelescu Hgr. B Standard 16. von 74 Paaren

 Die Ostsee tanzt! in Heiligenhafen

Datum Paar Klasse Ergebnis
25.03.2016 Ralf Krahne/ Regina Schönewolf Sen.II B Standard 5. von 23 Paaren
26.03.2016 Ralf Krahne/ Regina Schönewolf Sen.II B Standard 5. von 18 Paaren
Andreas Waesch/ Karin Waesch Sen.III S Standard 3. von 16 Paaren
27.03.2016 Ralf Krahne/ Regina Schönewolf Sen.II B Standar 2. von 17 Paaren

Wichtige Änderungen zur Gruppeneinteilung der Standardturnierpaare unter Intern - Aktuelles

Landesmeisterschaft der Hgr B

Bei der gestrigen LM der Hgr B Standard in Bad Schwalbach im Taunus, die mit 15 gestarteten Paaren am besten bestückt war, waren gleich 2 Paare aus unserem Klub am Start - Christian Wenzel und Joanna Borrée sowie Jacob Willig und Anna Angelescu.
Christian und Joanna ertanzten sich den geteilten 12.-14. Platz, Jacob und Anna verpassten nur knapp den Einzug ins Finale und erreichten den Anschlussplatz und somit Rang 7. Beide Paare waren zufrieden mit ihrer Leistung; für Jacob und Anna war diese LM das erste gemeinsame Turnier überhaupt.

Herzlichen Glückwunsch!

Kumms holen ebenfalls den Vizemeistertitel nach Kassel

Am gestrigen Sonntag fanden in Kelkheim die Hessischen Meisterschaft der Senioren I A Standard statt. Vom Rot-Weiss-Klub waren Thomas und Cindy Kumm mit am Start. In einem starken Feld von 9 Paaren konnten sie sich gut präsentieren und zogen nach souverän getanzter Vorrunde sicher ins Finale ein. Dort sahen die Wertungsrichter lediglich Gunnar Kretzschmar und Yuliya Traum vom Rot-Weiß-Club Gießen vor Kumms, uns somit sicherten sie sich knapp dahinter die Silbermadaille und somit den Vizemeistertitel. Damit sind Kumms in die Königsklasse des Tanzsports, die S-Klasse, aufgestiegen!

Herzlichen Glückwunsch!

Saisonabschluss für A-Team mit dem 7. Platz, B-Team auf Platz 4 Auszug aus der HNA vom 09.03.16

Standardformationen A und B tanzen am Wochenende in Nürnberg Auszug aus der HNA vom 03.03.16

Die Lateinformation des Rot Weiss Klub Kassel ist endlich wieder zurück

Lange Zeit war es ruhig auf dem lateinamerikanischen Parkett des Rot Weiss Klubs Kassel – aber nun ist sie zurück,die Lateinformation des Klubs.
Durch viele Abgänge in den letzten zwei Jahren war das Team um die Trainerin Romy Lehmann stark geschrumpft und musste auf Nachwuchssuche gehen. Alle Mühen haben sich gelohnt,denn sie sind endlich wieder vollzählig.
Am vergangenen Samstag  präsentierte sich die „neue“ Formation auf ihrem ersten Saison-Turnier in der Landesliga Süd. Der Tag startete bereits um 3:30;denn um alle gleich aussehen zu lassen,bedarf es einiges an Vorbereitung. Haare stylen und schwärzen,schminken etc. 6:00 ging es dann ins Tanzzentrum am Auestadion,um einen letzten Durchgang auf`s Parkett zu bringen. Selbst die Angehörigen und Fans des Teams haben die frühe Uhrzeit nicht gescheut und stiegen dann 6:30 aufgeregt mit in den Bus. 9:00 war dann Ankunft in Bad Homburg;dann hieß es einchecken,Kabine beziehen,fertig machen für die Stellprobe und 14:30 endlich das Vorstellen der Formationen. Als 3. Mannschaft  durfte dann das Kasseler Team ihre Choreo „Girls on Fire“ präsentieren.
Da die Mannschaft sehr jung und komplett neu aufgestellt ist,war die Aufregung dann doch sehr groß,wodurch sie am Ende im Finale den 5. Platz ertanzten.
Ihre Trainerin Romy Lehmann meinte: „Der 1. Durchgang war durch die Aufregung leider daneben,aber im Finale konnten sie zeigen,wie gut sie als Team funktionieren und wofür sie so hart trainiert haben. Ich bin sehr stolz auf jeden einzelnen! Denn den letzten Zuwachs bekamen wir erst im Dezember 2015.
Fakt ist: Das Team hat nach den Rückmeldungen der anderen Teams jedoch Platz 1 in puncto Optik und Stimmung erreicht. Wer sich selbst davon Überzeugen möchte,kann die Lateinformation bei noch weiteren 4 Terminen begleiten und unterstützen. Infos dazu bekommt ihr direkt bei Romy Lehmann.
Wir wünschen dem Team am kommenden Sonntag ganz viel Glück und viel Erfolg!!!

Text: Romy Lehmann

Im Foto:
Vorn: Dirk Strotta, Jennifer Rühl
Mitte von links: Mara Schorer, Nathalie Bender, Andrea Heddergott, Maren Meers, Romy Lehmann, Herbert Kurz, Stefanie Neth,
Hinten von links: Leonie Sterzer, Jan Schulze, Lisa Höpfner, Atanas Ivanov, Chantal Kahl, Denys Bronshtein, Katharina Blumhagen, Edina Hasic, Robert Ehlert, Max Strippel, Thorben Weinreich, Benjamin Filthuth und Patric Eglin

 

 

Wolfgang und Almut Gortzewitz sind Vize-Hessenmeister Knappe Entscheidung um Platz 1 und Aufstieg in die S-Klasse

Am gestrigen Sonntag fand in Rüsselsheim unter anderem die Landesmeisterschaft der Senioren IV A Standard statt. Diese war mit sechs Paaren das stärkste Teilnehmerfeld am Meisterschaftstag. Mit am Start waren Wolfgang und Almut Gortzewitz vom RWK. Erst im letzten Tanz des Tages fiel die Entscheidung zu Gunsten von Hermann und Sylvia Lemmer (TSG Marburg). Die sehr knappen Zweitplatzierten und damit frisch gebackenen Vizemeister Wolfgang und Almut Gortzewitz trösteten sich mit dem Aufstieg in die S-Klasse.

Herzlichen Glückwunsch!

Becker/Elert und Elert/Schlese in Berlin je eine Runde weiter

Am vergangenen Wochenende richtet der Landesverband Berlin die Nationalen Meisterschaften der Junioren aus. Mit dabei waren zwei talentierte Juniorenpaare vom Rot-Weiss-Klub Kassel. Auf der Deutschen Meisterschaft der Junioren II Klasse Latein (keiner älter als 15) kamen Raphael Becker und Valerie Elert in das Achtelfinale und belegten dort den 30. Platz von 71 Paaren. Ihre Klubkammeraden Justin Elert und Angelika Schlese stießen bei Ihrer ersten Teilnahme am Deutschlandpokal, die Deutsche Meisterschaft der Jun I Klasse Latein (keiner älter als 13), in das Viertelfinale vor. Das junge Paar belegte am Ende den 16. Platz von 35 Paaren. Beide Paare waren  mit ihren gezeigten Leistungen und der Wertung der Juroren zufrieden. Das Training mit den Klubtrainern Oxana Nikiforova und Gennady Bondarenko zahlt sich mehr und mehr aus.

Herzlichen Glückwunsch!

Lateinformation im ersten Turnier auf Platz 5

Die Lateinformation tanzt im ersten Saisonturnier auf Platz 5.

Hier die Ergebnisse der Landesliga Süd 1:


1. TSC Usingen A

1 1 1 1 1


2. BSG Groß-Gerau B

2 2 2 2 2


3. FG TSC Metropol Hofheim / TC Blau-Orange Wiesbaden / TSC Rot-Weiß Rüsselsheim D

3 3 3 3 4


4. TZ Ludwigshafen B

4 4 4 4 3


5. Rot-Weiss-Klub Kassel A

5 5 5 5 5


Standardformation A-Team wieder 7. in Braunschweig - Trainer Eugen Khod legt sein Amt nieder Auszug aus der HNA

NHTT in Vellmar waren ein voller Erfolg Auszug aus der HNA

Standardformation A-Team startet am Samstag in Braunschweig Auszug aus der HNA vom 18.02.16

Alex-Termine

Neben den bereits bekannten Donnerstagen erfahrt Ihr unter Intern - Aktuelles mehr zu den Freitags- und Sonntagsterminen.

Kurzbericht LM Auszug aus der HNA vom 18.02.16

Hessenmeistertitel an Vyskubov / Lingenau und Elert / Panisch Rot-Weiss-Klub Paare sahnten bei der Hessischen Meisterschaft in Frankfurt ab

Die Jugend des Rot-Weiss-Klub Kassel war am vergangenen Wochenende in Frankfurt am Main sehr erfolgreich und brachte zwei Meistertitel und ein Vizemeistertitel mit nach hause. In der Klasse Junioren I D-Latein starteten Jonte Gerlach / Mascha Grebe zum ersten Mal auf einer Meisterschaft, sie sammelten damit eine Menge Erfahrung und kamen am Ende auf Platz 24. In der Klasse Jun II D-Latein verpassten Moritz Gerke / Lara Winterhoff ganz knapp das Finale und belegten den Anschluss- und damit den 7. Platz. Alle Register ihres Könnens zogen in der Klasse Junioren I C-Latein Maxim Vyskubov / Michelle Lingenau - sie wurden verdient Hessenmeister! In der Klasse Jugend C-Latein legten Christian Elert / Vanessa Panisch nach, die ebefalls den Hessenmeistertitel mit nach Nordhessen brachten. Beide Meisterpaare sind damit in die jeweils nächsthöhere Leistungsklasse aufgestiegen! In der Jugend C Latein wurden Justin Meier / Emily Horn 10. In der höchsten Klasse, der Altersgruppe Junioren I der B-Klasse wurden Justin Elert / Angelika Schlese Vizelandesmeister und qulifizierten sich damit für den Deutschlandcup der Junioren I B-Latein. Dieses Paar startete auch noch in der höheren Altersgruppe der Junioren II B-Latein und kam am Ende dort auf den 7. Platz. Ihre Klubkammeraden Raphael Becker / Valerie Elert zogen in das Finale ein und wurden am Ende 4. Auch dieses Paar qualifizierte sich für die Deutsche Meisterschaft in zwei Wochen. In der zweithöchsten Klasse der Altersgruppe Jugend starteten noch zwei Paare des RWK, Raphael Becker / Valerie Elert kamen im Finale auf den 5. Platz und ihre Klubkammerdaden Christian Elert / Vanessa Panisch direkt dahinter auf Platz 6.

Hier noch einmal die Ergebnisse vom Wochenende in tabellarischer Form:

body,div,table,thead,tbody,tfoot,tr,th,td,p { font-family:"Liberation Sans"; font-size:x-small } a.comment-indicator:hover + comment { background:#ffd; position:absolute; display:block; border:1px solid black; padding:0.5em; } a.comment-indicator { background:red; display:inline-block; border:1px solid black; width:0.5em; height:0.5em; } comment { display:none; }

JunID-Lat. 24. JonteGerlach/MaschaGrebe
JunIID-Lat 7. MoritzGerke/LaraWinterhoff
JunIIC-Lat 1.(HM) MaximVyskubov/MichelleLingenau
JugC-Lat 1.(HM) ChristianElert/VanessaPanisch
10. JustinMeier/EmilyHorn
JunIB-Lat 2. JustinElert/AngelikaSchlese
JunII-B-Lat 4. RaphaelBecker/ValerieElert
7. JustinElert/AngelikaSchlese
JugB-Lat 5. RaphaelBecker/ValerieElert
6. ChristianElert/VanessaPanisch

 

Alle Wertungen auf:  www.htv.de

Leider wieder nur Platz 7 für unser A-Team

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des RWK findet statt am Dienstag, den 22.3.2016 im TZA um 19 Uhr. Die schriftliche Einladung wird in diesen Tagen per Post (Tanz mit uns) rausgeschickt.

Änderungen zur Gruppeneinteilung Standard (Kinder/Junioren/Jugend-Aufteilung in die jeweiligen Erwachsenengruppen) s. Intern - Tanzsport

Privatstunden bei Rüdiger Knaack

Für Privatstunden bei Rüdiger Knaack am Samstag, den 27.2. bitte an Thomas Kumm wenden unter thkumm(ät)aol.com.

Für weitere Infos s. interner Bereich.

Formationsturnier in Göttingen Auszug aus der HNA vom 04.02.16

Hessische Landesmeisterschaften in Wiesbaden

Bei den Hessischen Landesmeisterschaften in Wiesbaden ertanzten sich gestern bei den Senioren III C Standard Georg Schmelz und Sylvia Feld den 9./10. Platz von 20 gestarteten Paaren.
In der Hauptgruppe C Standard schafften Christian Elert und Vanessa Panisch den Sprung ins Finale und ertanzten sich hier den 4. Platz. Damit sind die beiden in die nächsthöhere B-Klasse aufgestiegen! Am Start waren in diesem Turnier 12 Paare.
Beiden Paaren herzlichen Glückwunsch!
Alle Ergebnisse auf htv.de

Standardformation A-Team im 2. Turnier auf Rang 4, B-Team im ersten Ligaturnier auf Platz 4

Am Samstag ging das A-Team der Standardformationen in Oldenburg zum zweiten Turnier der 1. Bundesliga an den Start. Trotz deutlicher Steigerung erzielten sie Platz sieben. Der erhoffte Angriff auf Rang sechs blieb somit leider aus, doch davon lassen sich die Tänzerinnen und Tänzer um Trainer Eugen Khod nicht entmutigen.
In zwei Wochen heißt es dann in Göttingen noch einmal alles zu zeigen.
Der Tagessieg ging erneut an den amtierenden Weltmeister des 1. TC Ludwigsburg.

Hier das Ergebnis aus Oldenburg:

  1. TC Ludwigsburg 1111111
  2. Braunschweiger TSC 3223232
  3. TSC Schwarz-Gold Göttingen 2332323
  4. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg 4444445
  5. T.C.H. Oldenburg 5555554
    ------------------
  6. Rot-Weiß Club Giessen 6766666
  7. Rot-Weiß Club Kassel 7677777
  8. TSG Terpsichore TSA Friedberg 8888888

Das B-Team der Standardformationen fuhr heute zum Saisonauftakt der Regionalliga Süd nach Schwabach.

Hier das Ergebnis:

  1. TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg B 11111
  2. TSC Tanzkreis Schwarz-Gold Altenburg A 22222
  3. Rot-Weiß-Club Giessen B 33344
  4. Rot-Weiss Kassel B 44433
    ------------------
  5. Rot-Weiss Casino Mainz A
  6. Fox Chemnitz A

Interner Bereich unserer Homepage ist fertig

Liebe Klubmitglieder,
der interne Bereich auf unserer Homepage ist fertig und enthält auch bereits Informationen für Euch. Zugang erhalten nur Klubmitglieder des RWK Kassel.
Wer Zugangsdaten bekommen möchte, schreibe mir bitte von seiner aktuellen email-Adresse aus eine email an pressestelle(ät)rwk-kassel.de. Daraufhin erhaltet Ihr von mir, sofern Ihr Mitglied seid, per email Euren Benutzernamen und eine Kurzanleitung, wie das ganze funktioniert. Bitte um Verständnis, falls die Bearbeitung etwas Zeit in Anspruch nimmt.